Fibonacci Trading mit Forex-Screener Gap Trading – Kurslücken profitabel handeln

Forex-Screener Forex-Screener

Preismarken Trading

Preismarken Trading

Support und Widerstand spielen beim Trading eine sehr bedeutende Rolle, um Ein- und Ausstiegsszonen zu bestimmen. Die Markttechnik ist eine sehr beliebte Variante um Support und Widerstand zu bestimmen. Dabei handelt es sich jedoch um eine sehr subjektive Herangehensweise, da der Trader selber erkennen muss an welchen Stellen der Markt ein Level gebildet hat. Eine weitaus objektivere Herangehensweise zur Bestimmung von Widerstand und Unterstützung, wird uns durch das Preismarken Trading gegeben. 

Mit Preismarken sind runde Kurszahlen gemeint. Im Dax beispielsweise 12.000 oder im EUR/USD 1,1300. Diese Marken stellen oftmals einen starken Widerstand oder auch eine Unterstützung dar. Wenn man sich einen Chart anguckt und die Preismarken einzeichnet, so kann man schnell erkennen, dass diese Marken oft angelaufen werden und der Kurs von dort wieder abprallt. In manchen Fällen machen die Kerzen sogar eine Punktlandung. Preismarken können somit gute Ein- und Ausstiegszonen sein.

Preismarken sind nicht in allen Märkten gleich Relevant. Man kann mit dem bloßen Auge erkennen, ob Sie schon öfter Widerstand geboten haben. Dazu muss man nur eine Preismarke in den Chart einzeichnen. Daraufhin kann nachvollzogen werden, ob, ob diese Marke in der Vergangenheit bereits öfter angelaufen wurde und der Kurs abgeprallt ist oder ob diese Marke ignoriert wurde und somit nicht signifikant war.

Preismarken Trading

Symbole finden, die in der Nähe einer Preismarke sind

Obwohl Preismarken in vielen Märkten eine hohe Signifikanz haben, dauert es immer seine Zeit, bis der Kurs in die Nähe einer Preismarke kommt und diese Situation ausgenutzt werden kann. Vor allem, wenn wir nur wenige Symbole auf unserer Watchliste haben.

Der Forex-Screener bietet die Möglichkeit Symbole zu finden, die sich sehr dicht an einer Preismarke liegen. 

Dabei kann man nach allen Symbolen suchen, die mindestens x % von einer Preismarke entfernt sind. Wenn der Kurs also beispielshalber grade bei 10.005 Punkten steht, dann ist er 0.05 % von der aktuellen Preismarke (10.000) entfernt. Wenn der Filter beim screenen nun auf < 0.1 % eingestellt wird, so würde der Forex-Screener genau unser Beispiel finden. Man muss dazu den Screener nur wie folgt einstellen:

Forex-Screener Preismarken

Preismarken Trading kombinieren

Um die Trefferquote beim Preismarken Trading zu steigern, kann man diese Strategie mit weiteren Kriterien kombinieren. Wenn der Markt überkauft ist und sich von unten an einer Preismarke annähert, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs an der Preismarke abprallen wird. Als Indikator für einen überkauften Markt, kann zum Beispiel der RSI als simpler Indikator genutzt werden. Eine weitere Kombinationsmöglichkeit ist die Anzahl der Kerzen in Folge. Wenn der Markt beispielsweise 6 rote Kerzen in Folge gemacht hat und der Kurs nun auch noch an einer Preismarke angekommen ist, ist die Wahrscheinlichkeit viel höher, dass der Kurs als nächstes steigen wird und an der Preismarke abprallt.

Mit Hilfe des Forex-Screeners kann man nach solchen Situationen im Markt suchen und sich im MetaTrader anzeigen lassen. Wir müssen den Screener dafür wie folgt einstellen:

Forex-Screener Preismarken Trading

In dem gezeigten Bild haben wir das Symbol MRK.DE mit dem Forex-Screener gefunden. Der Kurs befindet sich genau auf der 100er Preismarke und wir können 6 Verlustkerzen in Folge verzeichnen. Diese Anzeichen signalisieren uns deutlich, dass der Kurs sich an einem Wendepunkt befindet und mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder steigen wird.

Forex-Screener Preismakren Trade

Wie prognostiziert, ist der Kurs am nächsten Handelstag an unserer Preismarke abgeprallt und hat sich um 1,5% über die Preismarke bewegt.

Forex-Screener Preismakren Trade-2

Wir haben dir für das Preismarken Trading sogar zusätzlich ein Video erstellt, damit du von der Suche nach einer Einstiegsmöglichkeit, über die Marktanalyse bis hin zur Erreichung des Take-Profits alles nachvollziehen kannst: https://www.youtube.com/watch?v=jW4agIn3_bg

CADCHF Trade

Wer mit dem Forex-Screener den Markt nach guten Einstiegsmöglichkeiten scannen möchte, kann es sich auch noch leichter machen: Es empfiehlt sich den Forex-Screener EA in deinem MetaTrader 5 zu installieren. Dieser wird für dich im Hintergrund das gescreente Symbol öffnen und alle benutzen Filter in den Chart einzeichnen.

    Related Posts
    • All
    • By Author
    • By Category

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.