Gap Trading – Kurslücken profitabel handeln

Screener Watchlist #KW44

Screener Watchlist #KW44 by Forex-Screener

In dieser Artikelreihe möchten wir dir regelmäßig ein paar interessante Charts präsentieren, die wir mit dem Forex-Screener gefiltert haben. Alle hier dargestellten Charts, Ideen und Möglichkeiten dienen lediglich den Schulungszwecken. Wir geben dir hier keine konkrete Handelsempfehlungen. Wir möchten dir vielmehr Anregungen dafür bieten, wie du den Forex-Screener für dich verwenden kannst.


Skyworks Solutions Inc. (SWKS)

Genutzte Filter:

  • Distanz zur nächsten Preismarke: <0.02%

Gedanke hinter dem Screening:

Mit dieser Einstellung wollten wir alle Assets finden, die gerade an einer wichtigen Preismarke notieren. Zum Beispiel ein DAX an der 12.900, ein EURUSD an der 1.1000 oder wie in diesem Beispiel eine Aktie die an der 90,00 notiert.

Chart und Erklärung:

 

Auf dem Chart sehen wir die Aktie SWKS mit Tageskerzen (D1). Die rote Linie markiert die 90,00 USD an der wir uns aktuell befinden. Wenn wir den Chart zurück bis Anfang 2018 betrachten, dann erkennen wir relativ schnell die Signifikanz vom 90,00 er Level. Immer wieder gab es hier kurze Überschreitungen der Linie worauf eine starke Gegenbewegung folgte. Oder aber der Kurs bewegte sich einige Woche an diesem Level und kämpfte mit der zukünftigen Richtung.

April 2019 wurde das Level das letze mal von unten nach oben berührt. Sie wurde kurz überschritten und danach folgte ein relativ starker Abverkauf.

Danach konnten wir beobachten, dass die Swing-Tiefs immer höher wurden. Nun haben wir den Markt wieder an der 90,00er Preismarke.


Aareal Bank (ARL)

Genutzte Filter:

  • Kerzen in Folge: min. 10 grüne Kerzen in Folge
  • Zeitintervalle: Tageskerzen (D1)

Gedanke hinter dem Screening:

Mit dieser Einstellung wollten wir alle Assets finden, die schon sehr stark gelaufen sind. Wenn Werte 10 Tage in Folge den Handelstag grün beendet haben, dann steckt unserer Meinung nach hier eine Bedeutung dahinter.

Chart und Erklärung:

 

Wir sehen hier den Tageschart von ARL. Die rote Linie markiert die 30er Preismarke und die gelben Kreise markieren die Zeiten, wo der Markt die Preismarke berührt hat bzw. damit zu kämpfen hatte.

Diese Aktie ist nun schon ca. 13 Tage in Folge nach oben gelaufen und hat in diesem Marathon auch das 30er-Level durchbrochen.

Befeuert wird der starke Kursanstieg durch Gerüchte über den Verkauf einer IT-Tichter von der Aareal Bank. Ein Investor besteht darauf, dass diese Sparte verkauft wird wovon der Vorstand aktuell wenig angetan ist.

Wie könnte sich hier die Zukunft abspielen? Nach ca. 13 Tagen steigenden Kursen und einem Durchbruch von der 30er Marke wäre eine Korrektur gesund.


Risikohinweis:
Wir weisen aus rechtlichen Gründen ausdrücklich darauf hin, dass alle hier enthaltenen Informationen nach bestem Wissen des Autors erstellt worden sind. Es wird keinerlei Haftung durch die Firme hinter dem Forex-Screener für die Richtigkeit übernommen.

Diese Veröffentlichung spiegelt die Meinung des Autors wider. Jegliche Regressansprüche sind ausgeschlossen.

About manuel lücke
Related Posts
  • All
  • By Author
  • By Category

Leave a Reply

Your email address will not be published.